ENGLISH
Header background

Presse

2020 EUROPE

VEDERE MAGAZINE

GERMAN DESIGN AWARD

JURYBEGRÜNDUNG

[ Prof. Stefan Diez, Nicolette Naumann, Silvia Olp ]

Bei SOL SOL ITO Brillen lassen sich Bügel und Nasenpads ganz einfach und ohne Werkzeug im Handumdrehen auswechseln. Die verschieden langen Bügel und individuell anpassbaren Pads sorgen für einen bequemen Sitz der Brille. Die Elemente des Schweizer Fabrikats sind einfach herzustellen, wodurch der Optiker flexibel auf unterschiedliche Kundensegmente und Trends reagieren kann. Ein intelligent gestaltetes System, das ein Höchstmaß an individuellen Lösungen bietet und dabei mit einer vielfältigen und zeitgemäßen Formensprache überzeugt.

SCHWEIZER OPTIKER

SOL SOL ITO – Die Sonne der Zürcher Brillenavantgarde

Zu den folgenreichsten technischen Erfindungen der vergangenen Jahrhunderte zählen ohne Frage optische Geräte. Fernrohre, Teleskope und Lupen revolutionierten die Wissenschaften, Sehhilfen wie Monokel, Kneifer, Lorgnette und Brille die bürgerliche Kultur. Trefflich liesse sich über den Zustand unserer Welt spekulieren, wenn allein das Korrekturglas gefehlt hätte, das so manchem Entwurfsvirtuosen, Künstler, Politiker, Unternehmer oder Intellektuellen in der Vergangenheit den Blick schärfte. Womöglich verändert auch im 21. Jahrhundert eine optische Innovation das eine oder andere Umfeld – wenn es Pionieren wie den Unternehmerinnen Sandra Kaufmann und Monika Fink gelingt, den heutigen Wissensstand über Produktion, Materialentwicklung und Forminterpretation in ein zukunftsträchtiges Design zu überführen. Mit ihrem Schweizer Label SOL SOL ITO geben Kaufmann und Fink den angesagten Umwälzungen an vorderster Front ihre ersten Inhalte. Strategisch an die Neuheit gebunden, indem jedes Modell auf Kleinserien beschränkt bleibt,verpflichten sie sich den Grundsätzen der Nachhaltigkeit. Noch nie waren Brillen so komfortabel und passgenau; kaum aufgesetzt, sind sie von der Nase vergessen: Weder rutschen sie beim Sport oder fallen beim Betrachten von Fischen in den See, noch hinterlassen sie Rötungen auf der Haut. Von handwerklicher Perfektion zeugen die hochglanzpolierten Oberflächen des erlesenen Acetats, die erstklassig präzise Verarbeitung bis ins feinste Detail und die patentierten, farblich austauschbaren Federstahlbügel, die zugleich das Scharnier bilden. Die Korrektur- und Sonnenbrillen mit physiognomisch optimierten Brillennasen sind nicht nur in Tokyo begehrt, sondern auch in der Schweiz, und auch unter den wählerischen internationalen Touristen. SOL SOL ITO richtet sich an alle, die das Neuste des weltoffenen Kreativclusters Zürich zu schätzen wissen: die sinnliche, souveräne, stilsichere Professionalität. Kaufmann und Fink haben den begehrten eidgenössischen Preis für Design und den deutschen Red Dot Award gewonnen und sind für den German Design Award 2016 nominiert. Ihre Brillen entfalten mit der sensibel überzeugenden Formgebung ein selten erreichtes Flair des selbstbewussten urbanen Luxus. Damit lassen sie sich als hochwertige Produkte in die bewährte Tradition des Schweizer Understatements einreihen. Und doch befinden sie sich zugleich auf der Schwellein eine Zukunft, in die wieder so mancher Entwurfsvirtuose, Künstler, Politiker, Unternehmer oder Intellektuelle mit geschärftem Sinn zu blicken haben wird.

info@solsolito.com

KONTAKT

OK! Nachricht gesendet. Fehler! Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Löschen
© 2017 SOL SOL ITO. ZÜRICH. SCHWEIZ. ALLE RECHTE VORBEHALTEN. PATENT PEND.

FOTOS: HANS HANSEN & TSUYOSHI WATANABE. LOGO UND MUSTER: HAMMER.